Unternehmensberatung

Während man in seinem Geburtsland, falls man dort auch seine Ausbildung machte, in vielen Fällen bei einer Firmengründung auf eine Unternehmensberatung verzichten kann, da man mit den verschiedenen Eigenheiten des Landes aufwuchs, die wichtigsten Gesetze und Bestimmung kennt und auch den wirtschaftlichen Markt abschätzen kann, ist der Sprung ins kalte Wasser in einem anderen Land ohne Unternehmungsberatung meist ein Sprung in die Leere und führt in den meisten Fällen nur zu einer üblen Erfahrung.
 
Wer in Schweden eine Firma oder eine Niederlassung gründen will, oder dort auch nur über einen Repräsentanten seine Produkte verkaufen will, hat nicht nur das Problem mit einer fremden Mentalität konfrontiert zu werden, sondern auch mit einem Markt und einer Marktstruktur, die in vielen Punkten nicht mit den deutschen Situationen zu vergleichen sind, denn die Firmenstruktur in Schweden ist nicht die gleiche wie in Deutschland, die Gesetze, das Steuerrecht und die Garantiebestimmungen ändern sich und selbst die Kunden zeigen in vielen Punkten ein anderes Verkaufsverhalten.
 
Um sich teure Erfahrungen zu sparen, ist es daher sinnvoll sich rechtzeitig zu informieren und eine in Schweden ansässige Unternehmensberatung in Anspruch zu nehmen. Wir helfen vor allem kleineren und mittleren Unternehmen die richtige Entscheidung bei einer Firmengründung in Schweden zu treffen und bieten daher alles zwischen einer Marktanalyse bis zum Marketingkonzept, beraten Sie bei der Wahl der Gesellschaftsform und geben Ihnen die entscheidenden Tipps für einen Erfolg, der, ohne Hilfe, allein daran scheitern kann, dass man als Firmengründer Produkte vermarkten will, die nicht der schwedischen Norm entsprechen, nicht für den europäischen Markt zugelassen sind, nicht den schwedischen Wünschen entsprechen, oder aber bereits in zu großer Menge in Schweden vermarktet werden.
 
Auch wenn die Bezeichnung Unternehmensberatung viele abschreckt, weil das Wort nach einer hohen Investition klingt, so muss diese Aussage bei weitem nicht der Realität entsprechen, denn ein Marketingkonzept kann preislich sehr günstig sein und dabei helfen sehr viel Lehrgeld zu sparen. Ein guter Unternehmer wird daher die Unternehmensberatung einfach mit in Betracht ziehen und sich kostenlos über die Beratung und die Preissetzung erkundigen, statt einfach loszustürmen. Die Kosten für konkrete Angebote zu Marketing, Marktanalyse und Marketingkonzept entfallen bei anschließender Auftragsvergabe.
 
Auch wenn wir nicht kostenlos arbeiten können, so ist unser Ziel nicht die Gewinnmaximierung, denn uns geht es in erster Linie darum dass unsere Kunden Erfolg haben. Wir werden daher auch, bei einer wenig erfolgreichen Geschäftsidee, eher bereits bei der kostenlosen Anfrage von der Gründung eines Unternehmens abraten als für eine wertlose Beratung Geld zu kassieren. Eine kostenlose Beratung bietet zwar keine Analyse, aber einen sinnvollen Hinweis darüber ob die Firmenidee durchführbar ist und welche Kosten oder Investitionen in den verschiedenen Stufen notwendig werden.